Calibre-parallel.exe

Hallo zusammen,

letztes Wochenende ist mein Laufwerk kaputt gegangen, so dass ich mit Calibre umziehen musste. Hat auch super nach der neuen Anleitung geklappt. Meinen Datenbestand habe ich auf einer externen Festplatte. Allerdings hatte ich mit dem zweiten Laptop auch Probleme und musste ihn komplett zurücksetzten. Also mit Calibre wieder zum alten L. Nun bekam ich manchmal eine Meldung, die ich in der kurzen Zeit der Anzeige nicht aufschreiben konnte. Was mir hängen geblieben ist: calibre-parallel.exe beschädigt.

Kann mir jemand sagen, was ich nun tun kann/muss. Bei einem Bestand von ca. 33000 Datensätzen wäre ich schon sehr verzweifelt, wenn die mal plötzlich weg wären.

Lieben Dank & Gruß
Angelika

Kommentare

  • Nachtrag:
    Habe nun festgestellt, dass die Meldung nur kommt, wenn ich etwas aus der Datenbank löschen möchte. Der Rest der Meldung: $Recycle.Bin\$IK7KVOL beschädigt oder nicht lesbar. Reparieren mit Hilfsprogramm CHKDSK.
    Habe keine Ahnung wo ich das finden kann. Könnt ihr damit etwas anfangen?
    Die Festplatte habe ich heute Nacht bereits gescannt. Nichts gefunden. Cleaner laufen lassen. Auch keine Besserung.
    LG, Angelika
  • MichaelMichael Herausgeber
    bearbeitet 11. Mai
    Die Meldung sagt offenbar, dass der Papierkorb von Windows beschädigt ist. Klar, dass Calibre dann eine Meldung ausgibt, wenn es löschen will, aber nicht kann. Entweder ist deine
    Festplatte noch immer kaputt (dann solltest du sie schleunigst austauschen) oder dein Windows ist hinüber.
  • Hallo,
    leider habe ich immer noch Probleme. Ich habe versucht ein älteres Backup auf dem neuen PC zu importieren. Danach bekam ich folgende Meldung:

    calibre, version 2.85.1
    FEHLER: Fehlgeschlagen: Importieren der Daten fehlgeschlagen. "Details anzeigen" anklicken für weitere Informationen.

    Traceback (most recent call last):
    File "site-packages\calibre\gui2\dialogs\exim.py", line 140, in run_action
    File "site-packages\calibre\utils\exim.py", line 360, in import_data
    WindowsError: [Error 5] Zugriff verweigert

    Was kann / muss ich tun?

    Vielen Dank
    LG, Angelika
  • MichaelMichael Herausgeber
    bearbeitet 21. Mai
    Schwierig, aber der Meldung nach sieht es so aus, als kann Calibre das Backup nicht in das gewünschte Verzeichnis schreiben. Wohin willst du das Backup denn entpacken lassen?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.