Lesen von Webseiten in Pocketbook Touch HD 3…

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, Webseiten möglichst freundlich und nicht so unübersichtlich im Browser des Pocketbook Touch HD 3 zu lesen? Da wäre ich sehr dankbar… :)

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Was meinst du mit "unübersichtlich"?
  • Hallo Michael, ich würde Webseiten mit viel Text gerne wie mit einem Reader lesen können, also wirklich nur den Text im Textframe. Am Computer verwende ich dafür etwa Instapaper, für ein eBook würde ich mir wünschen, textlastige Webseite ähnlich komfortabel wie eBooks lesen zu können.

    Ehrlich gesagt finde ich es schon recht mühselig, auch nur lange URLs im Pocketbook-Browser einzugeben und ich würde mir ein Tool wünschen, mit dem ich diese vom Rechner aus direkt ins Pocketbook in lesefreundlicher Ausgabe bekommen könnte.

    Ich hoffe, es ist etwas nachvollziehbarer geworden, was ich meine.
  • MichaelMichael Herausgeber
    bearbeitet 16. März
    Du kannst Push to Kindle nutzen, ein Dienst, der einzelne Webseiten per Mail an den Reader sendet. Obwohl er Kindle im Namen hat, funktioniert das Ganze auch mit PocketBook-Readern. Ich habe darüber mal einen Artikel geschrieben.

    Falls du Inoreader nutzt (ein Online-RSS_Reader), dann kannst du mit Reabble auch auf dessen Feeds zugreifen. Reabble ist in diesem Fall eine für E-Ink-Bildschirme angepasste Oberfläche.
  • Vielen vielen Dank! Mit Push-to-Kindle und Opera hat es erst einmal nicht geklappt, aber mit Safari und Push-to-Kindle war es kein Problem. Das ist für mich ein großartiger Vorteil für das papierlose lesen, ab jetzt.

    Sicherlich werde ich mir demnächst auch den Inoreader einmal ansehen, kannte ich bisher nicht.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.