DRM bei von AZW3 konvertierten ebooks

Hallo,
seit einiger Zeit erhalte ich auf meinem E-Reader von Kobo bei den meisten ebooks die Meldung, dass das Dokument durch Adobe Digital Rights Management geschützt ist.
Ich lade die Dateien als AZW3 in Calibre (der Außerirdische ist installiert) und konvertiere sie dann ins epub-Format. Nach Übertragung auf den E-Reader läßt sich das ebook nicht öffnen/lesen; sondern es erscheint die o.g. Meldung.
Das Problem tritt allerdings nicht bei allen ebooks auf. Einige lassen sich auch sofort öffnen, bei manchen funktioniert es nach mehreren Versuchen (löschen u. erneutes übertragen). Auch bei ebooks die ich bereits auf dem E-Reader gelesen habe und nun erneut darauflade erscheint die Meldung.
Woran kann das liegen? Und wie behebe ich diesen Fehler?

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Du musst die eBooks mit der richtigen Kindle-für-PC-Version herunterladen, damit der Außerirdische das DRM entfernen kann:

    https://papierlos-lesen.de/kindle-ebooks-lassen-sich-nicht-mehr-umwandeln-hier-gibts-abhilfe-60750/
  • Leider kann das nicht die Ursache sein, Kindle für PC ist bereits in Version 1.17.1 installiert (der Außerirdische in Version 6.6.3 und Calibre soeben von 3.44 auf 3.47.1 [64bit] aktualisiert).
    Da die Meldung auch bei ebooks die ich bereits auf dem Reader gelesen habe und nun erneut darauf lade erscheint vermute ich das Problem eher beim Reader.
  • MichaelMichael Herausgeber
    Hmm, dann habe ich jetzt auch keine Idee dazu. Vielleicht weiß es jemand anderes?
  • Wenn ich auf den E-Reader über den PC zugreife, wie auf ein x-beliebiges Laufwerk, sehe ich dort neben den Ordnern für jeden Autor auch noch die Ordner '.adobe-digital-editions' und 'Digital Editon' (mit Unterordnern Annotations und Manifest) sowie die Dateien 'driveinfo.calibre' und 'metadata.calibre'. Könnte es das Problem evtl. beheben, wenn ich einen oder alle dieser Ordner/Dateien lösche? Oder sind dann auch vorhandene ebooks nicht mehr lesbar?

    Kann es evtl. doch an den Büchern oder an den Programmen liegen?
    Happy Hour für die Liebe von Cathrine Bybee konnte ich aktuell auf dem Reader lesen, bei Der Lord ohne Lächeln von Dana Graham erhielt ich die Meldung wegen DRM-Schutz.
  • Das Problem ist (hoffentlich) behoben.
    Ich habe den Reader synchronisiert und konnte danach alle ebooks ohne eine Meldung anlesen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.