tolino schläft nur noch, lässt sich nicht aufwecken

geplante Obsoleszenz, oder einfach nur Pech ?
mein tolino epos (bzw. der meiner Frau, ich musste meinen abtreten) aus dem Jahre 2018 (Garantie gerade abgelaufen) lässt sich nicht mehr dazu bewegen, die Augen zu öffnen.
"Psst... tolino schläft." ist das Einzige, was er von sich gibt, neben dem Leuchten des Home-Buttons.

Also:
Geladen ist er.
Die Power-Taste reagiert.
Home-Button schaltet sich bei Betätigen der Power-Taste ein, was er auch macht, wenn er an ein Ladegerät gehangen wird.

Die diversen Tipps, die ich bislang fand, brachten keine Veränderung.
z.B. 5 Sek. (oder 10, aus anderen Quellen) die Powertaste drücken, dann nochmal 1 Sek. Power-Taste.
Dann soll ich im Systemmenü landen, wo ich einen Hard-Reset durchführen könnte.
Auch die Reset-Anleitung hier aus den FAQ hat nach 5-minüztigen Dauerdrücken der Powertaste nichts geändert.
Das mit dem Reset hat mein Tolino wohl irgendwie mitbekommen und: macht gar nix.

Das einzige, was sich über das Drücken der Power-Taste ändert, ist jeweils nach ca. 5 Sek. der Status der Home-Button LED.
Ansonsten bleibt stur wie ein Ochse der "Psst... tolino schläft." Bildschirm.
Nichts, nicht mal ein Flackern, oder Refresh des Bildes erfolgt.

Anschluß an PC (Windows):
Home-Button schaltet sich ein.
Windows meldet mir aber kein externes Gerät.
USBDeview meint ebenso: nichts angeschlossen.

Da Tolino auf Android läuft, suche einen Tipp, wie ich mit den einzigen 3 Tasten (Power, Hintergrundbeleuchtung, Home-Button) einen Reset durchführen könnte.
Die System-, ebook-Shop-Einstellungen und ebooks dürfen ruhig komplett gelöscht werden.

PS:
der epos 7,8" von 2018 hat keinen Reset-Knopf - "Loch neben dem USB-Anschluss".
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.