Calibre Daten auf USB Stick anstatt im interne Speicher/Tablet

bearbeitet April 2017 in Calibre
Hallo, hier eine Frage an die Calibre Nutzer:

Ich möchte die Calibre Companion App auf meinem Android Tablet nutzen. Der Standard Ordner für alle Calibre Daten liegt im internen Speicher des Tablets. Diese Daten sollen aber auf einen USB Stick und eben nicht den internen Datenspeicher belasten. Ist dies möglich? Wenn ja, wie? :-) Wo ich den Ordner im internen Speicher finden/ändern kann, weiß ich, aber leider nicht, wie man zwischen dem internen und externen Datenspeicher wechselt.
Schon einmal Danke für die Mühen....

markusm021

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Ab Android 6 kann man Apps auf den externen Speicher verschieben. Geht über die Appverwaltung in den Einstellungen ("Calibre Companion" und dort auf "Speicher" tippen). Offenbar muss es aber der Hersteller unterstützen. Bei meinem Galaxy Tab S2 konnte ich die App verschieben, bei meinem Moto X Play hingegen nur, wenn die externe Karte als interner Speicher eingebunden wird.

    Oder meintest du den Speicherort der Calibrebibliothek?
  • Hallo Michael, danke erst einmal für die schnelle Antwort. Ich meinte den Speicherort der Calibrebibliothek.
  • MichaelMichael Herausgeber
    Ich habs jetzt nur mit der eingebauten externen Speicherkarte probiert. Dazu musst du in den Einstellungen unter "Mit calibre verbinden > Cloud Verbindung > Cloud Anbieter" auswählen und dort den letzten Punkt wählen. Wenn du zurück gehst und dann unter "Verbinden" den letzten Punkt wählst, kannst du das Verzeichnis auswählen in dem die Bibliothek liegt.
  • Hallo Michael, hat geklappt! Vielen Dank für den Tipp und deine tolle Seite.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.