Frage zur Displayqualität

bearbeitet Juli 2017 in Kaufberatung
Hallo!
Ich war bis vor kurzem mit dem Kobo Aura H2O total zufrieden. Da ich sehbehindert bin paßt bei der vergrößerten Schrift jedoch wenig auf die Seite und ich muss oft blättern. Also habe ich mir den Kobo Aura One gekauft und zurück geschickt, da ich mit dem Display unzufrieden war. Es war kein Vergleich zu meinem "kleinen" Kobo. Nun habe ich den Pocketbook Inkpad 2 ausprobiert. Daran gefällt mir die Möglichkeit den Bildschirm drehen zu können. Aber das Display hat ja wirklich diesen grauen Bereich und der Kontrast ist nicht so toll. Woran liegt das und gibt es eine Möglichkeit das Graue abzuschwächen? Nun bin ich mir unsicher, welcher Reader für mich hilfreich wäre. Kannst du mir einen Rat geben?
Vielen Dank und Grüße
Vera Lerch

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Das liegt einfach am Display und lässt sich nicht ändern. Kostrastreichere Displays gibts in der Größe leider nicht. Das des Aura One ist das Beste, das aktuell zu haben ist.

    Du kannst aber versuchen, auf dem Inkpad eine andere Schrift zu installieren, die etwas fetter dargestellt wird. Alternativ kannst du auch den Cool Reader installieren und die Schriftintensität in den Einstellungen verändern.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.