Calibre zieht um . / . kann ich das Originalverzeichnis löschen?

Hallo Michael,
wir bekommen einen neuen Server. Jetzt muss Calibre umziehen....
Zu Beginn hatte ich alle eBooks lokal gespeicherten und die dann in Calibre geladen. Das Original-Verzeichnis habe ich nicht gelöscht. Die Calibre-Bibliothek speichert die eBooks aber doch noch mal separat ab, oder?
Heißt dass, ich ziehe nur meine Bibliothek um - das Originalverzeichnis von damals brauch ich doch nicht auf den Server extra abspeichern, oder - das wäre dann ja doppelt.?
Grüße
Steffi

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Der Autor von Calibre empfiehlt nicht, eine auf einen Server ausgelagerte Bibliothek, über das Calibreprogramm zu verwalten. Das liegt wohl daran, dass Calibre nicht mit gleichzeitigem Schreiben von verschiedenen Rechnern umgehen kann. Ich mache es so, dass ich die Bibliotheken lokal verwalte und nur eine Kopie auf den Server (oder NAS) schiebe. Dann habe ich auch immer gleich ein Backup.

    Wenn du aber Calibre (inkl. der Bibliotheken) nur auf einen neuen PC umziehen willst, kannst du die automatische Im- und Exportmöglichkeit nutzen, über die ich mal geschrieben habe. Damit musst du dir keine Gedanken machen, welche Daten du mitnehmen willst oder nicht.

    Oder meintest du ganz was anderes?




  • Im Prinzip schon. Calibre nicht auf den NAS - das war schon mal ein guter Tipp.
    dann lasse ich die Bibliothek wo sie ist (auf c). Danke!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.