PocketBook Inkpad 3 ist eingefroren

Hallo Michael,
hab erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine tolle Seite. In vielen Dingen hast Du mir schon sehr geholfen.
Jetzt zu meinem Problem:
Seit 2 Tagen habe ich den Inkpad 3 Pro inklusive Hülle von kwmobile. Nach einigen Einstellungen (u.a. auch nach Deinen Aleitungen), ist leider das Gerät Eingefroren, es reagiert auf nichts mehr. Es wird nur der Schlafmodus angezeigt, auf Werkeinstellungen zurücksetzten- über die beiden Blättertasten - und auch das Anschließen an den Pc funktionieren nicht mehr. Gibt es, wie beim Tolino (mein vorheriges Gerät, Vision), auch ein "Loch" oder eine andere Möglichkeit, das eBook wieder zurückzusetzten? Gefunden habe ich bisher nichts, allerdings sind meine Augen auch nicht mehr so gut......
Vielen lieben Dank für Deine Mühe!

Viele Grüße von
Hannes

Ach ja, als Letztes habe ich die Stromsparfunktion geändert, die Autoabschaltung ausgestellt, die Bildschirmsperre dafür auf 5 Minuten.

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Es könnte sein, dass sich der Reader komplett entladen hat. Passiert leider manchmal. Häng ihn doch mal 24 h an ein Ladekabel. Wenn das nichts bringt, dann setz dich mal mit dem Support in Verbindung, vielleicht ist das Gerät defekt?
  • Danke Michael,
    Strom-Icon seht auf voll.
    Hmmm, aber vielleicht zeigt es ja falsch an.
    Also, erstmal Laden.
  • Hallo Michael,
    mein Sohn kam, nahm das Gerät in die Hand, drückte irgendwo - und es funktionierte wieder. Bei allem was mit Technik zu tun hat, besitzt er heilende Hände.
    Resümee (Erst Sohn fragen, dann um Hilfe schreien...):
    Tolino Vision war - für mich - sehr intuitiv zu bedienen, was wohl an den relativ wenigen Einstellungs-Möglichenkeiten liegt. PocketBook Inkpad 3 Pro bereitete mir Anfangs Probleme (Problem sitzt wie meistens, vor dem Gerät), ist aber insgesamt wesentlich schöner und einfacher zu handhaben.
    Jedenfalls bin ich froh, diesen Reader gekauft zu haben.
    Dir Michael, wünsche ich alles Gute und ganz herzlichen Dank für Deine Mühe!
    Viele Grüße
    Hannes
  • MichaelMichael Herausgeber
    Hmm, komisch. Verstehe einer die Technik. ;) Na zum Glück geht er ja jetzt wieder.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.