Welcher E-Reader kann Bücher mit DRM-Schutz auf Blocksatz setzen (Pocketbook Touch HD 3 nicht)?

Hallo, erstmal vielen Dank für diese tolle Seite!
Ich habe mir aufgrund der vielen Empfehlungen ein Pocketbook Touch HD 3 gekauft, werde es aber retournieren, weil ich gerne im Blocksatz lese, das damit aber nicht hinbekommen habe.
Ich habe es mit dem Cool Reader und mit Calibre versucht, aber da ich nur Bücher aus der Onleihe lese und diese ja oft oder immer DRM-Schutz haben, habe ich es nicht hinbekommen, den Blocksatz einzustellen. Ich müsste jedes Mal den Kopierschutz umgehen, aber das ist mir zu heikel und nervig, da ich mich auch noch nicht gut auskenne.
Daher suche ich nun einen anderen E-Reader, wo selbst Bücher mit DRM in den Blocksatz gesetzt werden können – gerne auch etwas größer als das Pocketbook Touch HD 3.
Meine Frage: Gibt es das? Oder kann man mit keinem E-Reader DRM-Bücher, die keinen Blocksatz haben, in den Blocksatz setzen?
Hoffe meine Frage ist verständlich, Google konnte mir leider bisher nicht helfen (liegt aber sicher an mir ;)).
Ich freue mich auf eure Tipps!
Lg, Julia

Kommentare

  • MichaelMichael Herausgeber
    Blocksatz soll irgendwann auch auf die PocketBooks kommen - so zumindest die Aussage seitens PocketBook. Alternativ können die Reader von Tolino oder Kobo eBooks auch im Blocksatz formatieren. Tolino kann ich derzeit aufgrund der fehlerhaften Firmware nicht empfehlen und bei Kobo musst du immer den Weg über einen PC und Adobe Digital Editions gehen, da die Kobos die Onleihe nicht direkt unterstützen.

    Falls du also eBooks aus der Onleihe über Adobe Digital Editions herunterladen willst, kannst du dir auch überlegen, ob du sie nicht gleich mit dem DeDRM-Plugin vom Kopierschutz befreist. Danach kannst du die Bücher auch mit Calibre so bearbeiten, dass der Blocksatz direkt ins Buch eingebaut wird - und du könntest sie auch auf dem PocketBook gut lesen. Das liest sich jetzt erstmal kompliziert, aber wenn es eingerichtet ist, musst du im Prinzip nichts weiter machen, als das Buch über den PC aus der Onleihe zu holen, es in Calibre hinzuzufügen und per Klick auf den Reader zu kopieren.

    Allerdings ist das Entfernen des Kopierschutzes in Deutschland nicht erlaubt. Allerdings, wo kein Richter, da kein Henker - und wer soll das herauskriegen, wenn du den Kopierschutz nur für dich entfernst und die Bücher nach dem Lesen wieder von Reader und PC löschst?
  • bearbeitet Dezember 2020
    Hallo Michael,
    wie nett, dass du dir die Zeit zum Antworten genommen hast - total hilfreich!
    Ich stand jetzt kurz davor, mir einen Tolino oder Onyx zu kaufen ... von Tolino halte ich dann dank deiner Empfehlung eher Abstand.
    Dann bleibt nur Onyx oder doch PocketBook, wobei ich diesmal ein größeres Gerät als das Touch HD 3 wählen werde.
    Das mit dem DeDRM-Plugin und Calibre hatte ich versucht, aber nicht hinbekommen und dann aufgegeben, weil mir das zuviel Hickhack für eine so einfache Sache wie den Blocksatz war.
    Aber anscheinend habe ich keine Wahl und versuche es dann so.
    Wobei, wenn ich dann eher über den PC gehen muss, kann ich ja auch ein Modell von Kobo wählen ... mal sehen, ich stöbere noch ein wenig auf deiner Seite und versuche mich zu entscheiden.
    Vielen Dank!
    Alles Gute, Julia
  • MichaelMichael Herausgeber
    Wichtig für das DeDRM-Plugin ist, dass du zuerst Adobe Digital Editions auf dem Rechner installierst und es mit deiner Adobe-ID autorisierst. Erst danach bindest du das Plugin in Calibre ein (das generiert sich die entsprechenden Schlüssel aus deiner Installation).
  • bearbeitet Dezember 2020
    Danke, Michael! Werde es versuchen. Noch eine Rückfrage: Wenn du sagst, dass laut Hersteller bald der Blocksatz auf die PocketBooks kommt, funktioniert das dann über ein Update oder muss ich mir dann ein neues Gerät kaufen?
    Werde jetzt entweder ein Kobo (oder Onyx, wobei du da wenig zu sagst) nehmen oder doch wieder ein PocketBook, und zwar das InkPad 3 (ggf. Pro). Schön wäre natürlich, wenn dann die Blocksatz-Funktion kommt, dass ich sie dann auf mein Gerät bekommen kann ...
  • MichaelMichael Herausgeber
    Ja, das kommt per Update, dass dir automatisch angeboten wird. Bis dahin kannst du den Blocksatz auch per Calibre in jedes Buch einbauen: https://papierlos-lesen.de/blocksatz-in-ebooks-einstellen-64441/
  • Vielen Dank. Ja, hab's mit Calibre versucht, aber da ich nur Bücher aus der Onleihe lese, die ja alle Kopierschutz haben, ginge das nur mit dem DeDRM-Plugin. Find ich nicht ideal und leider war mir der Weg dahin schon sehr kompliziert (bin Anfängerin) - für sowas einfaches wie Blocksatz. Auch wenn deine Anleitungen hier super waren, aber hab es tatsächlich nicht hinbekommen und das PocketBook jetzt auch zurückgeschickt.

    Daher will doch noch mal meine Frage: Ich suche eigentlich schon einen E-Reader, der auch Bücher mit Kopierschutz in Blocksatz setzen kann - das sind ja deiner Aussage nach Kobo und Tolino, richtig? Dann suche ich mir wohl einen Kobo. Daneben ist mir mind. 7" Bildschirm und ein top Nachtmodus wichtig, da ich nur abends lese.

    VIELEN DANK noch mal!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.